Singlehaushalte in deutschland statistik. Singles statt Familien: Deutschland wird zum Single-Land


singlehaushalte in deutschland statistik nette sprüche für partnersuche

Selbst für Haushalte mit mittleren Einkommen wird es immer schwieriger, eine Bleibe zu finden. Möglicherweise können es sich die Menschen dort einfach leisten, allein in einer Wohnung zu leben.

singlehaushalte in deutschland statistik

Dazu gehört beispielsweise die Vorstellung, dass die Menschen in den südlichen Ländern Europas gerne zusammen mit ihrer Familie leben.

Dass man dort besonders gesellig und kinderfreundlich sei.

tanzen für singles wuppertal single wohnung bad vilbel

Die Nordländer dagegen können mit Vereinsamung leben, ziehen sich gerne zurück — und wenn sie dicht an dicht gemeinsam in einem Raum verbringen, dann allenfalls in einer Sauna.

Aktuelle Zahlen aus dem Statistischen Bundesamt scheinen das zu bestätigen. Im Norden Europas ist der Anteil der Singlehaushalte relativ hoch, im Süden dagegen leben die Menschen häufiger zusammen.

singlehaushalte in deutschland statistik dual channel vs single channel ddr4 benchmark

Und auf Platz vier liegt Finnland mit etwas mehr als 41 Prozent noch knapp vor Deutschland. Deutlich seltener sind Einpersonenhaushalte im Süden und Osten: So ist auch in Polen der Singleanteil mit 23 Prozent sehr niedrig. Offenkundig hängt es singlehaushalte in deutschland statistik von der Art des Wohnungsangebots und der wirtschaftlichen Situation ab, ob die Menschen allein oder zusammen leben.

münchen neue leute kennenlernen

Der Trend zum Singledasein verbreitet sich allerdings in ganz Europa. Auch in Deutschland singlehaushalte in deutschland statistik der Anteil weiterhin jedes Jahr etwas zu. Am Immobilienmarkt hinterlässt das deutliche Spuren.

florian silbereisen helene fischer kennenlernen

Lesen Sie auch.